Inhaltliche Neuausrichtung – MARKT für KUNST & HANDWERK& DESIGN in der RATHAUSHALLE ROSTOCK 2016

Liebe Kolleg*innen,

es gibt eine VERÄNDERUNG !

Den ehemaligen Kunsthandwerkermarkt am 2. Advent / Petrikirche(1998- 2010), der dann in der schönen Rathaushalle Rostock seit 4 Jahren leider unzureichend wahr genommen wurde, gibt es ab 2016 so nicht mehr!

Wieso, weshalb, warum…

Inhaltliche Neuausrichtung
MARKT für KUNST & HANDWERK& DESIGN
in der RATHAUSHALLE ROSTOCK 2016

  • Organisation und Finanzen müssen von „FACH-KOLLEG*INNEN“ übernommen werden
  1.  warum?
    Erfahrung der letzten 25 Jahre: jurierte qualitätsvolle KUNST-Märkte sind nur erfolgreich durch Kolleg*innen, die künstlerisch selber aktiv sind
  2. die fachorientierte Bewerbung ist davon nicht trennbar!
  3. Bewerbungen von Kolleg*innen greifen nur durch fachbegriffliche konkrete Inhalte in Fachzeitschriften, Internet und mündlicher Propaganda untereinander
  4. die Finanzierung muss durch die Standmiete gesichert sein…neue Inhalte (z.B. Musik, Puppen-Theater, Cafe u. a.) können direkt von der Arbeitsgruppe gesteuert werden!
  • Neu: Kooperation der Arbeitsgruppe mit dem „Kunstverein zu Rostock e.V.“ als Träger der Veranstaltung
  1. künstlerisch bessere Ausrichtung = Qualitätssprung in die richtige Richtung…
  2. dadurch Erweiterung eines guten Marktes durch u. a. Grafiker, Maler und Bildhauer
  3. sehr gute Möglichkeit, die künstlerische Vielfalt der Stadt Rostock und allen Besuchern im Rathaus darzubieten
  4. Der Kunstverein bietet neue Werbemöglichkeiten durch seine vielen Mitglieder
  • Vorverlegung auf Anfang NOVEMBER / erstmalig am 4.+5.+6.11.2016
  1. es gibt zunehmend zu viele neue (meist in fragwürdiger Qualität) Kunsthandwerkermärkte zu allen Adventswochenenden in jedem „Dorf“
  2. Anfang November können wir noch auf Kundenwünsche für Weihnachten eingehen
  3. der Termin ist unbelastet von dem riesigen Rostocker Weihnachtsmarkttrubel, der die ganze Stadt in Beschlag nimmt
  4. die Möglichkeit dadurch mit Musik, Puppentheater oder anderen schönen Dingen Besucher für die Veranstaltung zu werben ist viel besser, weil sie nicht vom Weihnachtsmarkt „gesättigt“ sind
  5. Das Rathaus ist zu diesem Zeitpunkt noch gut sichtbar für alle Besucher!!!

Die „Arbeitsgruppe“, die seit zwei Jahren den Markt retten will, hat einen neuen Termin und eine neuen Träger gefunden:

Termin:     4./ 5./ 6. November 2016

Ort:           Rathaushalle Rostock

Träger:     Kunstverein zu Rostock e.V. www.kunstverein-rostock.de

Bitte alle schon abgesendeten Bewerbungen an den Großmarkt zurückziehen!

Neue Bewerbungsformulare (Bewerbungsfrist wird bis Ende April sein) werden nach der Vorstandssitzung am 09. März 2016 vom Kunstverein Rostock e.V. auf verschiedenen Webseiten veröffentlicht.

Bitte dann daran denken und gerne an interessierte Kolleg*innen weitersagen

  • Veröffentlicht in: News